Blue day - Free Template by www.temblo.com




Blog Archiv Gästebuch Kontakt Abonnieren RSS
WILLKOMMEN AUF MEINER PAGE

Der Erste Tag - Heimweh hoch 10

Jetzt bin ich hier. 2.377km von Hildesheim weg, laut Google Maps. Es könnte auch das andere Ende der Welt sein, zumindest kommt es mir im Moment so vor.

Der Flug war ja ganz ok, aber die Nacht am Flughafen in Porto war jetzt nich so der Renner, komischerweise... Naja, viel Schlaf haben wir alle also nich bekommen, aber was solls, wir sind ja noch jung, nä?

Unser werter Busfahrer auf der Stracke von Porto nach Vigo nahm es mit Ampeln und Fussgängerüberwegen nicht ganz so genau, aber glücklicherweise wurde weiter niemand verletzt :-) In Porto gabs auch schöne Ecken, leider mit viel Fliegenschiss auf der Scheibe:



Zweieinhalb Stunden später, 9€ ärmer und viiiieeel langweilge Busfahrt später waren wir in Vigo. Also um 11.15 Uhr ca. Und das obwohl wir in Porto um ca 7.45 Uhr los gefahren sind. Kleines Denkrätsel... (ja, die Zeitverschiebung )

In Vigo hat uns Feli, die Freundin meiner Voluntaria Pachi abgeholt, zum Hotel gebracht und den ganzen Tag durch die Stadt kutschiert. War echt voll lieb und hilfsbereit. Sie hat bei zig Wohnungen angerufen, blöd nur, dass immer alle jemanden für ein ganzes Jahr suchen und uns somit nicht nehmen wollen :-)
Die Wohnungen hier sind sowieso n Thema für sich. Aber daran muss man sich wohl einfach gewöhnen, dass hier eben n anderer Standard ist. Nur dass die Zimmer die man uns vermieten will meistens nicht größer als ne Besenkammer sind :-) Aber was will man für 160€ schon erwarten...
Mal hoffen, dass wir schnell was finden!
Aber das Hotel hier ist auch voll ok, 32€ pro Nacht für ein Doppelzimmer, mit Internet und die Lage is toll. Ganz nah am Hafen. Das Zimmer ist echt süß:



nur kann man alle möglichen Nachbarn bei ihrem Badgang zu hören. Die Badezimmer sind hier nämlich so kleine Zimmer IM Zimmer. Also extrem hellhörig :-)

Heute lag sogar die Queen Mary im Hafen von Vigo, nur leider natürlich nicht mehr als wir Abends hinkamen um ein Foto zu machen. War ja eh klar.... aber dafür gibts noch n anderes hübsches Foto:



So, das muss für heute reichen :-)
14.9.07 10:35


El día segundo

Vale,

der Tag heute war mal wieder anstrengen. Wir haben ungefähr halb Vigo zu Fuß abgelatscht :-)

Aber von vorne.
Zu erst sind wir zur Uni gefahrn, mit dem Bus. Warn ja nur locker 50 min. Aber hey, das ist hier halt so :-)
Dort wolten wir das ORI finden, also das Oficina de Relaciones Internacionales. NAtürlich warn wir zu erst mal bei unserer Fakultät und natürlich war es da nicht zu finden. Also haben wir eine nette Dame gefragt, die schickte uns zu einem Mann der angeblich für Erasmus zuständig ist oder so. Der meinte dann bei ihm gibts für uns gar nichts zu holen, aber bei dem Senor Garrida gäbe es Informationen wegen Studenplan etc. Also sind wir zu dem hin, war nicht da. Oh mann, war schon schwer genug überhaut zu verstehen, was die netten Leute uns da mitteilen wollte, aber ok :-)
Schließlich haben wir noch mal unsere Unterlagen durchgesehen und siehe da: da steht nicht nur die Adresse des ORI (die uns ohne Lageplan ja nicht viel hilft) sondern da is auch ein kleiner Plan des Campus dabei. (Welchen man wirklich braucht. Der Campus ist groß. Und wenn ich sage groß mein ich das auch so)


(Ganz im Hintergrund unsere Fakultät, davor die für BWL und das ist nur ein kleiner Teil des Campus.)

Im ORI waren sie dann auch sehr nett und haben uns noch ein paar Adressen für Wohnungen gegeben. Vier um genau zu sein. Aber irgendwann haben wir gemerkt, dass wir die eine gestern schon angesehen haben und die war bäh. Die nächsten zwei warn auch nicht so der Hit und noch dazu jeweils am anderen Ende der Stadt. Wir haben heute also viel gesehn von Vigo :-) Unter anderem den Plaza de Independencia:



Der war echt ganz nett. Die anderen Plazas sind ja meistens riesige Verkerhrskreisel. Und es gibt hier auch nich gerade wenige Plazas...

Ach ja ich war auch auf dem Plaza :-) :



Nun ja, als wir zu Hause waren, waren wir also dementsprechend demotiviert noch dazu wo um 9 noch eine Wohnung auf uns wartete.
Aber die war dann richtig toll. Neu, sauber, nettes Mädel. Also wenn die zwei Wohnungen, die wir morgen noch haben nicht der Hammer werden, wird es wohl die von heute Abend!

So, jetzt ist es schon wieder 12 Uhr. Ich schlaf gleich im sitzen ein...
Bis morgen oder so.
14.9.07 10:37


© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. | Design: Sabrina Ösch
Inhalt: © 2007 by Autor/in | Host